12.05.2016  

Raumbezug

In einzelnen Ausprägungen von WebGenesis® sind die Metadaten eines Eintrags um das Attribut Raumbezug erweitert. Mittels Raumbezug kann ein Zusammenhang mit einem Ort oder einer Umgebung festgelegt werden, der bei der Suche herangezogen werden kann. Hierzu existiert bei der Metadaten-Maske im Kontext-Bereich der zusätzliche Link Raumbezug. Ein Link mit der gleichen Bedeutung findet sich auch im Menü Bearbeiten.

Kontext: Raumbezug      Menü: Raumbezug

Hierfür öffnet sich ein Karten-Fenster mit der Darstellung des geografischen Gesamtbereiches:

Karten-Fenster

Durch Ziehen eines schattierten Rechtecks mit der linken Maustaste wird der Bereich ausgewählt, auf den sich der Raumbezug beschränken soll.

Durch Auswahl eines Elements aus der Listbox Landkreise und kreisfreie Städte kann der Bezug gezielter hergestellt werden, d.h. abhängig vom ausgewählten Namen, wird ein vordefinierter Bereich eingeblendet:

Landkreise und kreisfreie Städte

Umgekehrt wird ein schattiertes Rechteck innerhalb der Karte bzw. der Name einer Stadt im Auswahlfeld beim Öffnen des Karten-Fensters, wie zuvor eingegeben, dargestellt.

Mit der Schaltfläche Speichern wird der Raumbezug in die Metadaten übernommen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen neuen Kartenausschnitt festzulegen oder die Karte ohne Änderung zu Schließen.

Falls ein Kartenausschnitt eingegeben wurde, werden dessen Flächenkoordinaten beim zugrunde liegenden Eintrag mit abgespeichert.

Hinweis: Wenn die Metadaten-Bearbeitungsmaske gerade nicht im Präsentationsbereich angezeigt ist, erhalten Sie beim Anwählen der Schaltfäche Speichern einen Hinweis. Sie müssen in diesem Fall das Kartenfenster schließen und aus der Metadaten-Bearbeitungsmaske heraus erneut aufrufen.


Suche mit Raumbezug

Bei WebGenesis®-Servern, die den Raumbezug unterstützen, ist die Suchmaske durch folgende Auswahlmöglichkeit erweitert:

Räumliche Suche

Wenn das Symbol Karte in der Suchmaske angeklickt wird, öffnet sich das gleiche Karten-Fenster, wie es der Link Raumbezug bei den Metadaten bewirkt. Wenn hier ein Suchbereich ausgewählt und anschließend Übernehmen angeklickt wird, werden die zugrunde liegenden Koordinaten beim Abschicken der Suchmaske als zusätzliches Auswahlkriterium verwendet. Dies wird durch den Text "Suchbereich wurde ausgewählt" kenntlich gemacht. Die Suchbedingungen können durch Ankreuzen der Checkbox Nur Einträge, die vollständig im Suchbereich liegen, verschärft werden.

Gefunden werden alle Einträge, die bei ihren Metadaten Koordinaten abgespeichert haben und deren Kartenausschnitt mit dem Kartenausschnitt der Suchmaske überlappt, bzw. voll im Kartenausschnitt der Suchmaske enthalten sind.